HOCKEmusik


Direkt zum Seiteninhalt

3D-Fotografie

Thomas Hocke

3D - Fotografie
Stereoskopie

Stereofotografie

Fast jeder Mensch hat zwei Augen, um räumlich sehen zu können. Kneift man ein Auge zu, ist das nicht mehr möglich. Eine normale Kamera hat aber nur ein Auge bzw. Objektiv. Deshalb können hiermit aufgenommene Bilder bestenfalls eine Vorstellung der räumlichen Perspektive vermitteln. Eine echte Wahrnehmung der dritten Dimension erreicht man dagegen nur mit einem Stereobild. Der Faszination eines Stereobildes kann sich kaum ein Betrachter entziehen.

2007 erwarb ich durch Zufall eine 3D-Spiegelreflexkamera. Da ich über viele Jahre ein begeisterter Hobbyfotograf und Videofilmer (digitale Bearbeitung an kalten Wintertagen) war, faszinierte mich die dreidimensionale Fotografie und deren Betrachtungsmöglichkeiten. Über gute Beziehungen konnte ich einen 30 Jahre alten 3D-Projektor der Marke Oehmichen erwerben. Dieser ist die Nummer 7 von ehemals 20 hergestellten Geräten. Heutige Projektoren sind nicht so schwer, haben andere Technik, aber funktionieren immer noch nach dem gleichen Grundprinzip. Zur Vorführung der Bilder habe ich die notwendige metallbeschichtete Leinwand auch selber aus einer konventionellen umgebaut und mit einer einfachen Spannvorichtung versehen. Mittlerweile halte ich Diavorträge zu unterschiedlichen Themenbereichen, mit klassischer Musik untermalt. Bei Interesse können Sie gern mit mir persönlich (master@hockemusik.de) oder über die Fotoszene Meiningen Kontakt aufnehmen.

Folgende Themenbereiche stehen zur Verfügung:
(ein Themenbereich umfasst 50 Bilder, dauer zwischen 20 und 30 Minuten)

- Meiningen in 3D
- Die Umgebung von Meiningen
- RAW Meiningen, Bilder aus dem Dampflokwerk Meiningen
- Herbstimpressionen mit Trusetaler Wasserfall, Baumkronenpfad usw.
- Die Insel Korfu
- Teneriffa
- Legurien
- Toscana
- Der Gardasee
NEU - MAKROWELTEN
weitere Themenbereiche auf Anfrage

Letzte Bearbeitung: 17.03.2012
© Thomas Hocke - Meiningen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü