HOCKEmusik


Direkt zum Seiteninhalt

Chefarzt Dr. Michael Hocke

Dr. Michael Hocke

PD Dr. Michael Hocke
Chefarzt der Medizinischen Klinik II
Klinikum Meiningen / Dreißigacker

Der neue Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II ist ein Meininger. Dr. Michael Hocke lebte bis zu seinem 18. Lebensjahr in der Theaterstadt und studierte 1988 bis 1994 in Jena Medizin. Hier begann er auch seine praktische Laufbahn als Assistenzarzt der Inneren Medizin am Universitätsklinikum. Kurz nach seinem Studium verteidigte der junge Mediziner seine Doktorarbeit erfolgreich. Seit 2001 Facharzt für Innere Medizin, spezialisierte sich Dr. Michael Hocke auf dem Gebiet der Gastroenterologie (Magen-Darm-Erkrankungen). Von 2004 an bis 2008 leitete der promovierte Mediziner in Jena die Internistische und Chirugische Endoskopie (optisches Untersuchungsverfahren, Spiegelung). Hocke war zudem viele Jahre lang Sekretär der Gesellschaft für Innere Medizin Thüringens. Vorraussichtlich 2009 erhält er die Privatdozentur (akademische Lehrberechtigung) für die Universität Jena. Seine Habilitationsarbeit hat er bereits zu Papier gebracht. Besonders am Herzen liegt dem Alt-Neu-Meininger die Endosonografie (Endoskopische Ultraschalluntersuchung), für die der Mitautor von vielen Büchern eine eigene Methode entwickelte. Diese spezifische Diagnostik setze ganz spezielle Kenntnisse voraus. Hier kann man sehr gut unterscheiden, ob es sich um eine Bauchspeicheldrüsenentzündung oder bereits um Krebs handelt. Meiningen ist neben Jena und Bad Mergentheim die einzige Klinik in Deutschland, die dieses Verfahren anwendet.

Musik und Medizin

Das muss man dem Neuen wohl wirklich nicht erläutern. Und dazu genausowenig erklären, wo das Theater steht. Denn dort war sein Vater Wolfgang Hocke schließlich viele Jahre musikalischer Oberleiter. Sohn Michael trat - zumindestens beruflich - nicht in die musikalischen Fußstapfen des Vaters. Aber hobby-mäßig eben doch. Denn die Musik im Blut wurde wohl vererbt, der Mediziner spielt Trompete, war Mitglied zunächst im Pionierblasorchester Meiningen, später im Uniorchester Jena sowie dem Thüringer Ärzteorchester. (Auszüge fw geb)

Seit dem 05.03.2009 ist Dr. Michael Hocke Privatdozent. Die Vorlesung fand in der Universität Jena statt.

Fotos der Hochzeit von Anna und Michael in England

Letzte Bearbeitung: 13.02.2010
© Thomas Hocke - Meiningen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü